Gut zu wissen

GUT ZU WISSEN WAS GUT IST!
Mit gesunder Neugier den Dingen auf den Grund gehen.

Hier findest Du nützliche Kontakte die Dir weiterhelfen können!
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
 
1. Shar Pei – erfahrene Tierärzte in Europa.
Gut zu wissen ist es, Tierärztinnen und Tierärzte zu finden, die schon Erfahrungen in der speziellen Behandlung von Shar Pei Hunden haben,  also Tierärztin und Tierärzte unseres Vertrauens.
Die berufliche Ethik verpflichtet die Tierärztinnen und Tierärzte  zum Wohl und Schutz unserer Hunde zu handeln.
Shar Pei - erfahrene Tierärzte haben das nötige Fachwissen und die praktische Erfahrung.
Einige der Tierärztinnen und Tierärzte, zu denen Shar Pei Halter  Vertrauen gefunden haben, kannst Du unter diesem Link ersehen.
 
Aus gegebener  Veranlassung weise ich darauf hin, dass hier benannten Vetrerinäre, Kliniken und Institute der Redaktion dieser Seite von mind. drei unabhängigen  Informanten (Shar Pei Besitzer) als Shar Pei-erfahren  benannt wurden.

2. Rechtsberatung und Rechtsbeistand in Deutschland.
Gut zu wissen ist es auch, die richtige Rechtsberatung und darüber hinausgehend den richtigen Rechtsbeistand zu finden.

Recht haben und Recht bekommen waren schon immer zwei verschiedene Sachen. Damit auch Welpenkäufer und Hundebesitzer in Zukunft zu ihrem Recht kommen, wenn es um Fragen wie: „Gewährleistungspflicht, Übernahme der Behandlungskosten, usw“ geht,  geben Rechtsexpertinnen und Rechtsexperten wertvolle Tipps und Unterstützung.

Die Rechtsexpertinnen und Rechtsexpeten meines Vertrauens findest Du unter diesem Thema!

3. Rechtssprechung
 Gut zu wissen ist es auch, die Rechtsprechung deutscher Gerichte in Sachen:

„Hundezucht und das  neue Kaufrecht und seine Auswirkungen auf den   Kauf/Verkauf eines Hundes“.

Für den Verbraucher sind vom Gesetz her die Gewährleistungsrechte beweglicher Sachen gleich, egal ob der Käufer ein lebendes Tier, hier Hund oder einen Gegenstand erwirbt. 
Bewegliche Sachen (Verkaufsgegenstände) sollten vom Gesetzgeber und von der Rechtssprechung gleich behandelt werden!
 
4. „Shar-Pei Pedigree Search“ 
Gut zu wissen ist es auch die Herkunft Deines Shar Pei.

Auf die nachfolgend verlinkte Datenbank „Shar-Pei Pedigree Search“ hat Isolde Brusis das Urheberrecht. Sie hat mit sehr grossem Aufwand, sehr akribisch die Daten der einzelnen Würfe zusammengetragen, die in den Vereinen des „VDH“ zur Welt kamen.  Zum Wohl der Rassehundezucht unserer Shar Pei hat sie die Daten in das Netz gestellt.
Frau Isolde Brusis gebührt nicht nur ein grosses Lob, sondern auch meinen herzlichen Dank.
Frag doch mal nach der Herkunft Deines Shar Pei.

5. "Fragebogen für eine DATENBANK"
über angeborene Anomalien / Erbfehler beim SHAR PEI.

Hallo, Freunde der Shar Pei-Hunde,
gut zu wissen ist es, dass wir gemeinsam eine Datenbank aufbauen können!

In dieser Angelegenheit möchte ich in erster Linie Hundehalter, but last not at least auch seriöse Züchter, Freunde dieser einmaligen Rasse, sowie Tierärztinnen und Veterinäre, Mitarbeiter in Institute und in Verbände bzw. in Shar Pei–Zuchtvereine ansprechen und um entsprechende Mitarbeit bitten.
Die Zukunft der Shar Pei-Hunde und wir alle, als Freunde dieser Rasse benötigen eine öffentlich zugängige Datensammlung über die gesundheitlichen Belange unsere besten Freunde.
Ich rufe hiermit alle vorgenannten Personen auf, mir entsprechende Daten und Informationen unter Nutzung des nachfolgenden Fragebogens zur Verfügung zu stellen.

Von besonderem Interesse sind Informationen über Hunde, die mit Verdacht auf genetisch bedingte Erkrankungen zu kämpfen hatten, bzw. noch haben. Zu diesen Anomalien zähle ich u. a.:
 
Familial Shar Pei Fever – FSF“ ,
AA-Amyloidose
Entropium“,
Demodikose“,
Muzinose“,
Schilddrüsenunterfunktion“,
Patella Luxation“,
HD Luxation
usw..
zum Fragebogen

Bereits an dieser Stelle möchte ich mich bei allen Informanten herzlich bedanken.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen